Startschuss in Sachsen: Visionlogic eröffnet Neubau

11. Dezember 2014

Am 5. Dezember 2014 hat die zur Syslogic Group gehörende Firma Visionlogic ihr neues Gebäude in Bannewitz, nahe Dresden eröffnet. Die Eröffnungsfeier stieg mit Gästen aus Politik und Wirtschaft.

Christian Binder, CEO Syslogic Group; Dr. Fritz Jaeckel, Leiter der sächsischen Staatskanzlei; und der verantwortliche Architekt Patrick Zimmer eröffnen das neue Visionlogic Gebäude. Christian Binder, CEO Syslogic Group; Dr. Fritz Jaeckel, Leiter der sächsischen Staatskanzlei; und der verantwortliche Architekt Patrick Zimmer eröffnen das neue Visionlogic Gebäude.

Mit einem großen Fest hat die zur Syslogic Group gehörende Visionlogic ihren Neubau in Bannewitz eröffnet. Über hundert Gäste waren dabei, als Christian Binder, CEO der Syslogic Group, Dr. Fritz Jaeckel, Leiter der sächsischen Staatskanzlei, und der Architekt Patrick Zimmer in einem symbolischen Akt das rote Band durchschnitten und den Neubau einweihten.

Visionlogic ist auf Produkte in den Bereichen Videotechnik und Personenflussanalyse spezialisiert. Sämtliche Visionlogic Produkte werden am Standort Bannewitz entwickelt und gefertigt. 

Der Neubau in Bannewitz beinhaltet eine Halle mit moderner Fertigungsstraße, ein Lager sowie einen Bürotrakt. Insgesamt verfügt der Neubau über eine Nutzfläche von 1000m2. Mit der Planung und Umsetzung des Projekts war das lokale Architekturbüro Zimmer Gruhl GbR betraut.

Neben Visionlogic ist im Neubau die Schwesterfirma Syslogic untergebracht. Die auf Embedded Computer und HMI-Systeme spezialisierte Syslogic erweitert mit dem Standort Bannewitz ihre Fertigungskapazitäten. Zudem will Syslogic mit der neuen Niederlassung die Marktposition in Deutschland ausbauen.